Florenz

In dieser wunderbaren Stadt mischt sich das Flair weltberühmter Bauwerke und Museen mit dem quirligen Leben und italienischem Stimmengewirr. Obwohl Julia in New York wohnt, versucht sie einmal im Jahr Italien zu bereisen (vorbildlich!). Im letzten Jahr war Julia in Florenz und stellt uns hier Ihre Highlights vor. Sie kommt ursprünglich aus Wien, lebt aber in New York. Von dort aus bereist sie die Welt und teilt ihre Erlebnisse auf ihrem Blog mit dem wunderschönen Titel “Sweet Escapes”.

Highlights

  • Der Blick von der Piazza Michelangelo.
  • Das Stimmengewirr in den Gassen der Altstadt.
  • Der Geruch nach frischem Kaffee in den Cafés der Stadt.
  • Essen auf dem Mercato Centrale.
  • Das "Dolce Vita" Gefühl.
  • Altstadt

    Um Florenz kennenzulernen und ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, schlenderten wir zu Beginn unserer Reise ziellos durch die verwinkelten Gassen und über die weiten Piazzen. Es gibt unglaublich viel zu entdecken und natürlich darf man sich eines der bekanntesten Museen der Welt, die Uffizien, nicht entgehen lassen.

    Mercato Centrale

    Ein wahrer Delikatessen Himmel! Die größte Markthalle der Stadt bietet eine einzigartige Kombination aus Lebensmitteln, kleinen Bekleidungsgeschäften und Handwerker-Studios. Gewürze, Kräuter, Pasta, Fisch, Obst und Gemüse - hier fanden wir, aber auch viele Einheimische, alles was das Herz begehrt.

    Ponte Vecchio

    Entlang der ältesten Brücke Florenz’, die über den Arno führt, reihen sich lückenlos viele kleine Läden (fast alle Juweliere) die von Touristen belagert werden.

     

     

    Auf der anderen Seite erwartet Dich ein ruhigerer und idyllischer Part der Stadt mit Plätzen wie der Piazza Santo Spirito.


    Panorama der berühmten Ponte Vecchio mit Blick von Westen.

    Duomo

    Die weltbekannte Kathedrale mit ihrer markanten Kuppel, ist einfach beeindruckend. 460 steile und enge Stufen führen Dich an die Spitze der Kuppel, von wo aus man einen fantastischen Blick über die Stadt hat. Um hochzugehen, musst Du vorher online ein Ticket kaufen. Ist es auf jeden Fall wert!

    Farmacia di Santa Maria Novella

    Keine einfache Apotheke, sondern die älteste Apotheke Europas, die vor allem wegen ihrer Wandgemälde, Ölgemälde und der besonderen Einrichtung einen Besuch wert ist. Hier kannst Du hochwertige Parfums und Hautpflegeprodukte kaufen und eintauchen in eine Welt der Düfte. Perfekt, um schöne Souvenirs einzukaufen.

    Piazza Michelangelo

    Südlich des Stadtzentrums liegt auf einem Hügel die Piazza Michelangelo. Von dort aus hat man einen spektakulären Blick über Florenz. Mein Tipp: Geh zum Sonnenuntergang hierhin, wenn die Stadt in leichten Pastellfarben erscheint.

    Essen & Trinken

    Eine Italienreise, auf der man sich nicht von italienischer Küche verwöhnen lässt, ist unvollständig. Wie Du Dir vorstellen kannst, gibt es unendlich viele tolle Orte. Herausheben möchte ich daher nur das Brac. Ein Bibliothek/Restaurant, wo man umgeben von Büchern, Kerzen und Wein wunderbares vegetarisches Essen genießen kann.